11. Platz für die Wettkampfgruppe beim Landesentscheid

Wettkampfgruppe Bergen/D erreicht mit 425,03 Punkten einen guten 11. Platz beim Landesentscheid der niedersächsischen Feuerwehren am 10.9.2017 in Klein Meckelsen.

Schade, mit etwas mehr Glück hätte beim Landesentscheid in Klein Meckelsen auch etwas herauskommen können. Unsere Jungs und Mädels haben toll gekämpft, aber es sollte wohl wieder nicht sein.

Die Bergener Wettkampfgruppe war wieder (nach 2009) angetreten, mindestens den sechsten Platz zu erreichen, um die Leistungsspange in Gold zu erhalten. Am Ende fehlten hierfür wieder einige Punkte.

In Klein Meckelsen waren 32 Wehren mit fest eingebauter Pumpe (Wertungsklasse 1) und 30 Wehren mit Tragkraftspritzenpumpen (Wertungsklasse 2) an den Start gegangen.

Alle hatten sich im Jahr 2016 über Kreiswettkämpfe und über die Feuerwehr-Bezirksentscheide für den Landesentscheid qualifiziert. Das heißt, alle Gruppen mussten über die letzten zwei Jahre Top Leistungen zeigen - wer also in Klein Meckelsen war, ist sehr gut. Da entscheiden oft nur Kleinigkeiten oder Unachtsamkeiten über Sieg oder Niederlage und die Platzierungen, so eng zusammen ist die Leistungsdichte. Wer sich Minuspunkte einhandelt oder auf der Wettkampfbahn nicht alles gibt hat, kaum eine Chance ganz vorne dabei zu sein. Von 32 Gruppen in der Wertungsklasse 1 wurden 25 Gruppen mit Minuspunkten gemäß Fehlerkatalog belegt - leider waren auch wir dabei. Die Mannschaften ohne Fehlerpunkte waren dann am Ende auch ganz vorne in der Platzierung.

In der Wertungsklasse 1 hatten sich drei Mannschaften (Woltersdorf, Bergen/D und Clenze) und in der Wertungsklasse 2 (Lübbow, Siemen und Sachau) aus dem LK Lüchow-Dannenberg für diesen Landesentscheid qualifiziert.

Woltersdorf (446,58 Punkte) belegte den zweiten Platz in der Wertungsklasse 1 hinter dem Sieger FF Barum (LK Uelzen) mit 449,41 Punkte. 

11. Platz für die FF Bergen (425,03) und 14. Platz FF Clenze (420,07).

In der Wertungsklasse 2 siegte die FF Kalbe (LK Rotenburg/Wümme) mit 448,85 Punkten.

Die FF Sachau (436,74) erreichte einen sehr guten vierten Platz, FF Siemen (427,16) Platz 10 und FF Lübbow (416,75) Platz 15

Insgesamt war das ein tolles Ergebnis für die Vertreter aus dem LK Lüchow-Dannenberg

Für unsere Wettkampfgruppe und für die rund 40 mitgereisten Bergener Fans war es in Klein Meckelsen ein toller Tag, auch wenn der Erfolg nicht so eingetreten ist wie erhofft.

Landesentscheid 2017 in Klein Meckelsen

 

Bericht und Bilder:
Ingo Kath   PW FF Bergen