Sommer ist, wenn Zeltlager ist

Lüchow(hbi) Am vergangenen Wochenende war wieder Zeltlager-Time. Gemeinsam mit den beiden Betreuerinnen Pieka und Jenny ging es am Freitag gleich nach der Schule nach Lüchow. Dort war schon alles vorbereitet. Denn die Erwachsenen hatten bereits am Vortag ein Zeltdorf direkt neben dem Feuerwehrhaus entstehen lassen. Ann-Christin, die Floriangruppenwartin unserer Samtgemeinde hat zusammen mit ihrer Stellvertreterin Pieka ein tolles Wochenende organisiert. Ein Highlight war sicher die große Disco in der Fahrzeughalle der Feuerwehr Lüchow am Freitagabend. Dafür wurden die großen roten Autos aus der Halle gefahren, damit wir auch eine Menge Platz zum tanzen hatten.

K.o. vom tanzen verbrachten wir eine tolle Nacht auf unseren Feldbetten. Am Samstag wurde es dann heiß, sehr heiß. Doch die Kameraden der Feuerwehr Lüchow hatten vorgesorgt. Sie befüllten unsere zahlreich mitgebrachten Planschbecken mit Wasser und wir konnten uns so abkühlen. Wer aber mehr Bewegung wollte, der konnte auch durch die „Wasserwand“ laufen – ja, so ein Hydroschild ist schon was Tolles.

Ansonsten hatten wir sehr viel Spaß bei Sport, Spiel und Chillen – am Abend gab es dann Lagerfeuer und Stockbrot. Wegen der zu erwartenden Hitze -und diese war dann auch wirklich fast unerträglich- beendeten wir das Zeltlager am Sonntag bereits um 10:00 Uhr und konnten uns zu Hause noch von den Wochenend-Strapazen erholen, bevor es dann am Montag in den Schul-Endspurt ging.

Insgesamt verbrachten über 70 Kinder aus 6 Floriangruppen ein tolles Zeltlager auf einem bestens vorbereiteten Gelände. Dieses Gelände würde übrigens „geschützt“ von einem Bauzaun rings rum, welchen uns Maler Schneider aus unserem schönen Bergen kostenlos zur Verfügung gestellt hatte – an dieser Stelle geht unser Dank an Christian Schneider.

Bedanken möchten wir uns auch bei den vielen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lüchow(Wendland), bei den Verantwortlichen der Samtgemeinde-Floriangruppe Ann-Christin Bosselmann und Pieka und bei unserem Betreuerteam. Nicht vergessen wollen wir die vielen Helferlein aus Bergen, die am Donnerstag und Sonntag zum Auf- und Abbau zur Verfügung standen – Euch allen ein dickes DANKE!!!!

Text: Heiko Bieniußa, Pressereferent im Kreisfeuerwehrverband Lüchow-Dannenberg e.V.
Fotos: Pieka und Jenny, FF Bergen an der Dumme
Luftaufnahme: Drehleiter-Team der FF Lüchow(Wendland)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen