Zwei neue Funktioner aus den Reihen der FF Bergen/D in der Kreisfeuerwehr Lüchow-Dannenberg

Nachdem bereits etliche Kameraden und Kameradinnen diverse Aufgaben beim Landesfeuerwehrverband, Kreisfeuerwehrverband und auf Samtgemeindefeuerwehrebene seit längerem übernommen haben, werden zukünftig Kai Buchwald und Heiko Bieniußa in der technischen Einsatzleitung und Stabsabteilung der Kreisfeuerwehrbereitschaft 3 (im Katastrophenfall) verschiedene Führungsaufgaben übernehmen. Dieses wurde Gestern auf der Orts- und Gemeindebrandmeister-Dienstversammlung in Dannenberg bekannt gegeben.

Kai Buchwald wird das Sachgebiet (S1) Personal und innerer Dienst im Stab übernehmen

Zu seinen Aufgaben im Katastrophenfall gehören u.a.:

  • Bereitstellen der Einsatzkräfte
  • Bereitstellung von Reserven
  • Kontrolle der Personallage
  • Unterbringung
  • Führung des inneren Stabsdienstes und Versorgung des Stabes
  • Einrichten Bereitstellungsräume

Heiko Bieniußa übernimmt das Sachgebiet 5 (S5) Presse und Medienarbeit im Stab

Zu seinen Aufgaben im Katastrophenfall gehört u.a.:

  • Betreuung der Medienvertreter
  • Presse- und Medieninformationen
  • Vorbereitung von Durchsagen im Rundfunk und Fernsehen

Außerdem wurde Heiko Bieniußa als Nachfolger von Johann Fritsch zum Kreispressereferenten des Kreisfeuerwehrverbandes einstimmig von den Delegierten gewählt.

Wir wünschen Kai und Heiko für die zukünftigen Aufgaben viel Erfolg und immer ein glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen.

Bericht und Bilder:
Ingo Kath Pressewart FF Bergen/D

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen