Brennender Mähdrescher und Stoppelfeld

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Einsatzort Details

Gistenbeck "Fuchsberg"
Datum 31.07.2022
Alarmierungszeit 16:29 Uhr
Einsatzbeginn: 16:32 Uhr
Einsatzende 17:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 16 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzführer OrtsBM Bergen
Einsatzleiter FF Beesem-Bülitz
Mannschaftsstärke 1/21
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Bergen / Dumme
Freiwillige Feuerwehr Clenze
    Freiwillige Feuerwehr Gistenbeck
      Freiwillige Feuerwehr Schnega
        Freiwillige Feuerwehr Lütenthien
          Polizei
            Freiwillige Feuerwehr Beesem
              Fahrzeugaufgebot   HLF 10  TLF 16/24Tr  MTW
              Brandeinsatz Fahrzeug

              Einsatzbericht

              Bei Mäharbeiten eines Getreidefeldes ist in der Nähe des so genannten „Fuchsberges“ bei Clenze/Gistenbeck ist am Sonntag gegen 16:25 Uhr ein Mähdrescher in Brand geraten. Das Feuer griff anschließend auf das Stoppelfeld über. Durch die schnelle Präsens der Südkreisfeuerwehren mit wasserführenden Fahrzeugen und Wasserentnahme aus einer Beregnungsanlage sowie Grubberarbeiten durch Landwirte konnte ein größeres Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Der Mähdrescher ist komplett ausgebrannt. Die Schadenssumme und die Brandursache waren bei Einsatzende noch nicht bekannt.

               

               

              Bericht und Bilder Ingo Kath PW FF Bergen/(D

               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder

               

              Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.