Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Bergen / Dumme

Die Freiwillige Feuerwehr Bergen / Dumme besteht bereits seit weit über 100 Jahren. Als Stützpunktfeuerwehr sind wir Bestandteil der Feuerwehr der Samtgemeinde Lüchow-Wendland und werden jährlich zu etwa 10-15 Einsätzen gerufen. 

Unsere Feuerwehr zählt etwa 200 Mitglieder, wovon ca. 65 Kameraden im aktiven Dienst für Einsätze zur Verfügung stehen. Die weiteren Mitglieder teilen sich in Altersabteilung, Kinder- und Jugendfeuerwehr, Musikzug und nicht zuletzt fördernde Mitglieder auf. 

Bei unseren Einsätzen stehen meist über 20 Kameradinnen und Kameraden "ihren Mann", Ausrückzeiten von unter 3 Minuten sind in Bergen keine Seltenheit. 

Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr

Bergen/D. (hbi) Am vergangenen Samstag (24.11.2018) feierte unsere Jugendfeuerwehr ihren Jahresabschluss. Schon früh ging es los - die vier Betreuer machten sich mit 6 Jugendlichen auf den Weg nach Wolfsburg, um im dortigen Badeland den kalten Temperaturen zu Hause zu trotzen.

Neue T-Shirts für die Wettkampfgruppe

Unsere Wettkampfgruppe leistet eine Menge – jede Woche wird trainiert, Wettkämpfe den ganzen Sommer hindurch – da kommt man schon des Öfteren ins Schwitzen. Umso größer ist der Bedarf an entsprechender Bekleidung. 

Thomas Buchwald als "Partner der Feuerwehr" geehrt

(hbi) Hannover Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius und der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, haben gemeinsam die Förderplakette „Partner der Feuerwehr“ an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. Eine Plakette ging in den Landkreis Lüchow-Dannenberg – die Firma Kachelofen- und Kaminbau Buchwald aus Bergen/Dumme wurde für ihr  großes Engagement geehrt. 

Kreisfeuerwehrtag 2018 - nichts zu holen für Bergen

(hbi) Lüchow. Enttäuschung und lange Gesichter gab es am Wochenende bei unseren Wettkämpferinnen und Wettkämpfern beim Kreisfeuerwehrtag in Lüchow. Es wollte einfach nichts gelingen. Bereits am Samstag muss sich unsere Jugendfeuerwehr mit dem 23. Platz zufrieden geben. Auch unsere beiden Wettkampfgruppen der Einsatzabteilung blieben mit den Plätzen 47 und 21 deutlich hinter ihren Erwartungen zurück.

Feuerwehren im Landkreis übten für die nächste Hochwasserlage

Tramm(hbi) Großes Stelldichein der Feuerwehren am vergangenen Samstag in der Sandkuhle in Tramm. Die Kreisfeuerwehrbereitschaft und die Feuerwehren der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) übten ihre Arbeitsabläufe im Hochwasserfall – zum Teil mit neuer Ausrüstung. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen