eiko_icon Stoppelfeld brennt in Quarzau

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Einsatzort Details

Quarzau
Datum 29.06.2019
Alarmierungszeit 16:47 Uhr
Einsatzbeginn: 16:50 Uhr
Einsatzende 18:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 13 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzführer GrpFhr
Einsatzleiter OrtsBM Clenze
Mannschaftsstärke 1-19
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Bergen / Dumme
Freiwillige Feuerwehr Clenze
    Freiwillige Feuerwehr Gistenbeck
      Führungsstaffel West
        BBM West
          Freiwillige Feuerwehr Schnega
            Freiwillige Feuerwehr Lütenthien
              Polizei
                Kreisbrandmeister Lüchow-Dannenberg
                  Fahrzeugaufgebot   HLF 10  TLF 16/24Tr
                  Brandeinsatz sonstige

                  Einsatzbericht

                  Quarzau. Funkenflug aus einem landwirtschaftlichen Gerät - das ist die vermutliche Ursache für einen Stoppelbrand am Nachmittag des 29.06. bei Quarzau. Eine gefährliche Sache, denn durch den Wind begünstigt, drohte das Feuer in einen naheliegenden Wald zu laufen. Im Einsatz waren 55 Einsatzkräfte der Feuerwehren sowie Landwirte mit drei Eggen. Aufgrund der Größe des Feldes wurde es in zwei Einsatzabschnitte aufgeteilt. Letztlich gelang es den Einsatzkräften, ein Übergreifen des Feuers auf den Wald zu verhindern.

                  Wir standen mit unseren beiden wasserführenden Fahrzeugen in Bereitstellung, mussten aber nicht mehr eingreifen. 

                  Text und Fotos: Klaus Ackermann, Pressewarte Freiwillige Feuerwehr Clenze

                   

                  sonstige Informationen

                  Einsatzbilder

                   
                  Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
                  Weitere Informationen Ok Ablehnen